Relaxliege rot kaufen

Relaxliegen in rot sind eine wahre Trendfarbe. Eine Zeitlang will sich keiner eine rote Relaxliege in die Wohnung stellen, dann plötzlich gibt es einen Run und jeder braucht so eine rote Relaxliege. Woran kann das liegen?

Die rote Relaxliege

Oft ist es so, daß so eine rote Relaxliege eine Rolle in einem Film oder einer Show gespielt hat. Das hat dann vielen Zuschauern gefallen, und sie haben sich entschieden, daß die neue Liege unbedingt rot sein soll.

Gut, im Internet nach einer roten Relaxliege gesucht, die mit dem schönsten Design ausgewählt und bestellt. Nach ein paar Tagen wird sie geliefert, zusammengebaut (Möbel muß man ja immer zusammenbauen, und wenn man das nicht kann…?), und dann das Ergebnis:

Entweder, diese rote Relaxliege gefällt immer noch, dann ist man erst einmal zufrieden. Oder aber: plötzlich sieht das Rot im Wohnzimmer gar nicht mehr so schön aus. Was nun? Zurückschicken? Vorher wieder auseinander bauen und in die Verpackung, die hoffentlich noch vorhanden ist, pressen?

Es gibt ab er auch andere Gründe, warum man sich an seiner roten Relaxliege nicht so richtig erfreuen kann. Und die sind rein praktischer Natur.

Relaxliege rot passt nicht

Man hat ja nur auf die Farbe, und auf das Design der Relaxliege geachtet. Alle anderen Angaben wurden „übersehen“, weil, man vielleicht zu schnell war oder diese nicht sehen wollte.

Da ist zum einen die Länge. Relaxliegen sind für größere Menschen meistens zu kurz, und für die Breiten, die sich besonders um eine gemütliche Ruhestellung bemühen, zu schmal. Schon ist das Liegen nicht mehr ganz optimal.

Ich habe auch lange nach meiner passenden Relaxliege gesucht, bei fast zwei Meter Größe waren die meisten Angebote viel zu kurz. Letztendlich war die Farbe nicht mehr ausschlaggebend, sondern meine Kriterien waren: Länge und Stabilität. Denn mit fast zwei Zentnern Körpergewicht wird die Relaxliege ziemlich beansprucht. Beim ruhigem Liegen vielleicht weniger, aber schon wenn man „in Stellung geht“, gaben die meisten Modelle ziemlich schnell nach und fingen an, sich zu verwinden.

Relaxliege rot

Momentan scheint es wieder ein Trend zu sein, denn viele rote Relaxliegen sind inzwischen vergriffen. Oder aber es gibt keine Nachfrage mehr: Dann werden auch natürlich weniger hergestellt und angeboten.

Das ist mir persönlich auch inzwischen egal, da ich meine Relaxliege gekauft habe. Die ist nicht rot! Sondern in Länge, Breite und Belastung auf mich zugeschnitten.

Ob eine Relaxliege verstellbar sein muß – da scheiden sich die Geister! Ich für meinen Teil finde, daß es in der Wohnung nicht sein muß. Ich kaufe mir ja meine Relaxliege (in rot oder nicht), um meinen Feierabend zu genießen. Meine Frau paßt da sowieso nicht drauf, für die ist meine Liege zu groß.

Und Gäste haben darauf nichts zu suchen!

Im Garten ist das anders: Da teile ich die Relaxliegen mit jedem Besucher. Die sind dann auch verstellbar: Wobei es keine echten Relaxliegen mehr sind, sonders verstellbare Gartenliegen.

Aber damit sind meine Gäste sehr zufrieden.